aAddCon – nutzen Sie perfekt aufeinander abgestimmte Module für mehr Effizienz.

 

________________________

 

Um die perfekte Software für automatisierte Anlagen zu entwickeln, muss man die Abläufe und die Technik dahinter bis ins Detail verstehen. Das tun wir. Als ausgebildete Ingenieure stellt unser Technik-Wissen die sichere Basis für die Software-Entwicklung dar. Wir wissen ganz genau, was Anlagenbetreiber brauchen, um die Effizienz und Sicherheit einer Anlage zu erhöhen. Das heißt: Unsere Software-Ideen sind immer absolut praxisbezogen. Der zweite Baustein unseres Erfolgskonzeptes ist die hohe Programmierkompetenz in unserem Hause. Nur so können wir innovative Ideen auch fehlerfrei umsetzen. Eine große Rolle spielt auch der dritte Baustein: die Begeisterung für Prozessleitsysteme, die seit mehr als 25 Jahren die treibende Kraft für uns darstellt, immer noch besser zu werden.

Modulares Prozessleitsystem

Das Ergebnis aus der Kombination dieser drei Bausteine ist ein nahezu konkurrenzloses Prozessleitsystem für Anlagen jeder Größenordnung: das aAddCon Prozessleitsystem von AWR. aAddCon ist modular aufgebaut und wir erweitern es kontinuierlich durch neue innovative Module – immer mit dem Ziel der Steigerung von Effizienz, Sicherheit und Produktivität einer Anlage. Fragen Sie uns – wir erklären Ihnen, wie Sie aAddCon für Ihre spezifischen Zwecke zielgerichtet einsetzen und an welchen Punkten Sie noch mehr aus Ihrer Anlage herausholen können.

 

 

Was genau ist aAddCon?

Unser Prozessleitsystem aAddCon ist eine Kombination aus WinCC, Web-Server, .net-Applikationen und Simatic Step7 zur einfachen und effizienten Erstellung, Verwaltung und Anwendung von Rezepturen. Bei der Auswahl der einzelnen Komponenten sind wir herstellerunabhängig. Wir haben aAddCon so konzipiert, dass Sie nach Bedarf Software-Module hinzufügen können, wenn Sie Ihre Anlage erweitern oder neue Funktionalitäten haben Modulares Prozessleitsystem möchten, die zum Beispiel die Produktivität erhöhen. Durch Verwendung einer virtuellen Maschine (VM) ist außerdem ein Höchstmaß an Produktionssicherheit gewährleistet. D arüber hinaus haben wir in der System-Entwicklung besonders darauf geachtet, dass aAddCon problemlos Ihr bestehendes Visualisierungssystem einbinden kann – neben SIMATIC/WinCC beispielsweise auch Zenon oder inTouch. aAddCon erlaubt es Ihnen also, unabhängig von der Programmierbasis zu bleiben und eine sehr flexible und individuelle Produktion zu fahren.

Perfekte Kommunikation zwischen Computer und Anlage

Mit der nahtlosen Anbindung an Ihr SCADA-System und der Integration in die SPS schaffen wir alle Voraussetzungen dafür, dass die automatischen Dosierungsprozesse effizient gestaltet werden können. Mit unserer Toolbox und unserem Framework erhalten Sie alle Bausteine für die perfekte Kommunikation zwischen SCADA und SPS.

aAddCon erfüllt die speziellen Anforderungen der Getränkeindustrie und bietet eine Effizienz- und Ausbeuteberechnung (max. mögliche Anzahl abgefüllter Flaschen) sowie einen Soll-Ist-Vergleich.